Ringe

Die mysteriösen magischen Siegelringe wurden den Helden im Schattenwald von Dawn, einer ebenso mysteriösen Frau, geschenkt. Zunächst nutzte Dawn die Ringe um die Helden zu kontaktieren, ihre Möglichkeit selbst mit Dawn zu sprechen verschwand aber als sie das Hügelgrab im Schattenwald erreichten.

Seit die Helden das Hügelgrab verlassen haben, sind auf den Ringen unterschiedliche Symbole zu erkennen, die ihnen scheinbar die Zukunft zeigen oder ihnen den richtigen Weg weisen können. Seitdem haben die Helden die Möglichkeit Geschehenisse in ihrer Umgebung in geringem Maße vorauszuahnen un zu beeinflussen.

Die ursprüngliche Herkunft der Ringe ist noch ungeklärt, ebenso wie ihre Eigenschaften, ihre Kräfte, und auch der Grund aus dem Dawn sie den Helden anvertraut hat.

Die Symbole

Der Siegelring jedes Helden zeigt ein anders Symbol, das seit dem Verlassen des Hügelgrabs eine feste Form angenommen hat.

Barakdurs Ring

  • Seit dem Hügelgrab: Eine Höhle mit einem großen stacheligen Felsen in der Mitte.

Davinas Ring

  • Seit dem Hügelgrab: Das Zeichen von Zon-Kuthon
    Ein Totenschädel durch den Metallketten getrieben wurden. Das Zeichen führte Davina im Spukhof zum Altar von Zon Kuthon. Eine geisterhafte Vision ihrer selbst opferte sich vor dem Altar um den Spuk zu beenden.

Dows Ring

  • Seit dem Hügelgrab: Zwei gekreuzte Hämmer
    Wie Barakdur vermutete, das Symbol der größten Taverne von Kharodan, gelegen im Osten der Stadt. Eine schemenhafte Vision von Logan und Irelia Vigra führte Dow und die übrigen Helden vor den “Zwei Hämmern” auf die Fährte der beiden.
  • Seitdem Dow Frostbite zurückerhalten hat: Ein schwarzes Schwert
    Der Ring zeigt nun ein Schwert, höchstwahrscheinlich Frostbite selbst, wie es eine Aura schimmernder Energie von sich strahlt.

Lex’ Ring

  • Seit dem Hügelgrab: Der Baum des Lebens
    Der mächtige Baum des Lebens steht in Kyonin und ist das Herz des Elfenlandes.

Lynnes Ring

  • Seit dem Hügelgrab: Ein Drachenkopf

Erkenntnisse

In Klammern: Die Person die diese Entdeckung gemacht hat.

Gewonnene Erkenntnisse über die Ringe:

  • Die Ringe wurden den Spielern von Dawn, einer mysteriösen, potentiell aus einer anderen Zeit stammenden Person gegeben.
    • Dawn konnte die Ringe nutzen um mit den Helden telepathisch Kontakt zu halten solange sie sich im Schattenwald aufhielten.
    • Der Kontakt schien mit dem Erreichen des Hügelgrabs im Schattenwald abzureißen.
    • Mit dem Verlassen des Hügelgrabs, und dem Brechen der Illusion um die Ländereien von Windshire, haben die Siegel der Ringe verschiedene persönliche Symbole gezeigt.
  • Die Ringe scheinen an ihren Besitzer gebunden zu sein.
    • Die Ringe lassen sich scheinbar nicht ablegen
  • Die Ringe scheinen in der Lage zu sein die Zukunft vorauszusagen und sie zu kommunizieren.
    • Davinas Ring war in der Lage die Verwendung eines Altars von Zon-Kuthon auf dem Spukhof zu demonstrieren.
    • Davinas Ring konnte eine schemenhafte Gestalt, eine aus Wind und Kraft zu bestehen scheinende Illusionen ihrer selbst erschaffen.
  • Die beeindruckendste Eigenschaft der Ringe ist ihr Einfluss auf das Bewusstsein und die Entwicklung des Trägers.
    • Der Träger hat die Möglichkeit die Realität in geringem Maße zu beeinflussen oder zu erfassen.
      1. (Alle) Er kann ihm eigentlich verschlossene Aspekte der Realität wie durch Präkognition wahrnehmen.
      2. (Alle) Er kann den den Ausgang von Ereignissen in geringem Maße ändern.
      3. Der Grund und die potentiellen Möglichkeiten für all dies sind noch unbekannt. Ohne weiteres Wissen über die Ringe ist es aber auch unwahrscheinlich dass sich diese Kraft irgendwie zielgerichtet kontrollieren lässt.
    • Die Ringe scheinen dem Träger diese Fähigkeiten nur in geringem Maße zu verleihen. Dieses Maß scheint aus irgend einem Grund mit dem Wesen des Trägers zusammenzuhängen. Wann immer der Träger seinem eigentlichen Wesen entsprechend handelt scheinen die Ringe Kraft zu gewinnen.

Ringe

Tear of the Moon DarthTuna