Artefakte

Im Besitz

Nekromantiekristall

Ein einst blau leuchtender nun mattgrauer länglicher Kristall mit gesplitterter und doch fragmentweise glatter Oberfläche. Er wurde von Vahn verwendet um einen nekromantischen Nebel in den Wäldern von Windshire zu verbreiten.
Er ist in drei Teile zerbrochen und scheint nun inaktiv zu sein.

Illusionskristall

Ein dünner matter Kristall, ehemals weiß glänzend, nun ebenfalls farblos. Der Kristall wurde von Eras im Hügelgrab des Schattenwaldes benutzt um einen gigantischen Illusionszauber um die ganzen Ländereien von Windshire auszubreiten. Womöglich war der Zauber so stark, dass er kurzzeitig die Verbindungen zwischen den Planes und Zeitlinien aufgeweicht hat. Der Kristall verlieh ihm in Kombination mit der Magiequelle des Hügelgrabs zusätzlich die Fähigkeit fortwährend Schattenillusionen verschiedener Kreaturen zu erschaffen.

Kristall der Stärke

Diesen kleinen roten Kristall, kaum größer als ein Fingerhut, aber von starker und blutrot leuchtender Farbe, haben die Helden aus der Hütte des Belagerungsmeisters während der Belagerung von Kharodan gestohlen. Er schien in einer Verbindung zum Belagerungsmeister zu stehen, da dieser den Diebstahl sofort bemerkte. Glücklicherweise war er jedoch nicht in der Lage seinen Ort auszumachen und eine geschickte Ablenkung durch Davina und Corey ließ den die Orks einer gefälschten Kiste in die falsche Richtung nachjagen.

Der Kristall verleiht körperliche Stärke und eine übernatürliche Wirkung auf den Geist von intellektuell und geistig unterlegenen Kreaturen. Eine Berührung für einige Sekunden genügt um dem Träger für viele Stunden zusätzliche Stärke sowie die Fähigkeit Kreaturen mit geringerer Intelligenz und Weisheit auf große Entfernung geistig zu kontrollieren zu verleihen.

Der stärkende Effekt bringt aber ein erhebliches Risiko mit sich, wie Davina, welche den Kristall mehrfach nutzte, feststellen musste. Die unheimliche Kraft die der Kristall verleiht stammt vermutlich von einem Dämonen, der durch den fortgesetzten Kontakt mit dem Kristall eine Verbindung zum Träger aufbaut und die Möglichkeit erhält ihn selbst geistig zu kontrollieren.

Davina wurde in den folgenden Tagen sowohl nachts als auch in anderen Situationen von der Entität aufgefordert ihre Begleiter anzugreifen und zu töten, konnte sich in den meisten Fällen allerdings widersetzen – es fehlte jedoch nicht viel dass sie sowohl im Gasthaus von Kharodan und des Nachts in den Tiefen westlich der Stadt Dow und Barakdur im Schlaf erdolcht hätte.

Artefakte

Tear of the Moon th3ll